01.11.11

DIY - Gedankenglas

Reaktionen: 
Hey,

heute gibt's ein kleines DIY-Projekt.
Und wenn ich klein mein', dann mein' ich auch klein.
Und natürlich einfach:D
Ein gutes Fotoobjekt ist es auch noch!
Also fangt an :P


Man braucht:

-  ein schönes Glas
- Papier
- Stifte
- Schere
- das wichtigste: Gedanken!


So geht's:

1. Beschreibt viele Zettel. Wenn ihr möglichst schnell fertig sein wollt, schreibt sinnlosen Krams. Ihr könnt aber auch ein Langzeitprojekt draus machen, indem ihr wirklich nur dann, wenn euch echte Gedanken durch den Kopf gehen, diese notieren.

2. Füllt sich das Glas? Wenn es voll ist, schließt den Deckel. Jetzt könnt ihr meinetwegen noch ein hübsches Band nehmen oder ein Papierschiffchen (steht für die Freiheit der Gedanken - meine Poesie wieder ;D) und dekoriert damit das Glas.

Fertig!






Gefällt euch so etwas?

Kommentare:

Kritik, Lob,... Hinterlasst mir Eure Meinung!